Ihre Polsterreinigung von Experten in Bonn
und Umgebung


Kostenlose Abholung ab 120€

Bonn und 10km Umkreis

Transparente & faire Preise

PH-hautneutrale Reinigung

Termin Online ausmachen

Wie funktioniert die Polsterreinigung? Kalkulieren Sie online die Kosten und vereinbaren Sie Ihren Termin zur Polsterreinigung in Bonn und Umgebung gleich mit wenigen Klicks. Wir holen die Polster bei Ihnen ab und sorgen dafür, dass Sie wieder frisch und rein sind.

Kalkulation Ihrer Polsterreinigung

Aktion: -10% bei Terminvereinbarung online


Die Polsterreinigung war noch nie so bequem

 
Prozess_Polsterreinigung_Bonn
 

Stimmen unserer Kunden aus Bonn


Polsterreinigung & Teppichreinigung JL-Clean
4.6
Basierend auf 65 Rezensionen
Maria Pfeifer
Maria P.
Heute haben wir den gereinigten Teppich zurück bekommen. Sehr zufrieden. Besonders bin ich von der Fairness des Betriebes erfreut: Grob gerechnet ( damit habe ich auch gerechnet ) war der Teppich 6 qm groß. Zehntel habe ich außer Acht gelassen - aber nicht Sie! Es wurde offenbar genau nachgemessen und 5,60 qm berechnet. Ich werde Sie weiter empfehlen
Jessika Zimmer
Jessika Z.
Teppich reinigen lassen war glaub ich noch nie so einfach
Thomas Diederich
Thomas D.
Das Formular ausfüllen, Zack, abholung, zack alles wieder sauber

Außerdem: Bei jedem Auftrag lassen wir einen Baum pflanzen

Mit der Umwelt-Organisation OneTreePlanted helfen wir Wälder auf der ganzen Welt wiederherzustellen. So gleichen wir den CO2-Verbrauch für die Reinigung Ihrer Polster nicht nur aus, sondern helfen im Kampf gegen den Klimawandel!

 

Polsterreinigung von Experten in Bonn

Häufig gestellte Fragen

Fragen zur Buchung

1Wird mein Wohnort von JL-Clean abgedeckt?

Unser Service wird in Bonn und im Umkreis von Bonn angeboten. Damit decken wir unter anderem folgende Stadtteile ab:

Auerberg I Bonn-Castell I Zentrum I Buschdorf I Dottendorf I Dransdorf I Endenich I Gronau I Graurheindorf I Ippendorf I Kessenich I Lessenich I Meßdorf I Nordstadt I Poppelsdorf I Röttgen I Südstadt I Tannenbusch I Venusberg I Weststadt I Ückesdorf

2Wie wird bezahlt?

Sie bezahlen einfach und erst nach erbrachter Leistung vor Ort in bar, nachdem Sie die Rechnung erhalten haben.


Generelle Fragen zur Polsterreinigung

1Wie lange muss mein Polster nach der Reinigung trocknen?

Wenn Sie Ihre Polster zurückerhalten, müssen Sie keine weitere Trocknungszeit beachten.

2Können Sie versprechen, sämtliche Flecken spurlos zu entfernen?

Bei jeder Polsterreinigung geben unsere Reinigungsprofis ihr Bestes. Nichtsdestotrotz haben sie es nicht immer selbst in der Hand. Bei sehr hartnäckigen Verschmutzungen (wie z.B. Curryflecken) ist es das Wichtigste, die Flecken schnell zu behandeln, damit sie sich möglichst nicht mit den Fasern verbinden.

3Wo werden die Polstermöbel gereinigt?

Wir holen Ihre Polster bei Ihnen ab und bringen sie frisch und duftend wieder zurück. Die Reinigung erfolgt bei unseren persönlich ausgewählten Partnern. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern als den Auftrag zu erteilen.

4Wie buche ich meinen Reinigungstermin?

Sie können uns über das Formular ganz einfach einen Termin wählen. 7 Tage später erhalten Sie Ihre Polster wieder zurück.
Mit unserem Online Rechner können Sie schon vorher kalkulieren, wie teuer die Reinigung wird.

5Was passiert bei einem Schaden?

Unsere Polsterreiniger sind geschulte Textilreinigungsexperten und stets bemüht, alle Aufgaben zu Ihrer vollsten Zufriedenheit zu erledigen. Im seltensten Fall kommt es zu einem Schaden. Hier sorgt unsere Partner für einen unkomplizierten Schadensausgleich. Natürlich stehen wir Ihnen in solch einem Fall mit Rat und Tat zur Seite.

6Wird bei der Reinigung Chemie eingesetzt?

Auch Allergiker oder empfindliche Menschen brauchen keine Bedenken zu haben, denn die verwendeten Produkte werden in Deutschland hergestellt, sind biologisch abbaubar und tausendfach erprobt. Je nach Polster wird entweder ein tensidhaltiges, spezielles Polstershampoo oder ein enzymhaltiges Pflegeprodukt verwendet.

JL-Clean: Ihr professioneller Partner für die Reinigung von Polstern und Sofas

Flecken auf dem Sofa, verblasste Farben des Lieblingssessels und ein Grauschleier auf Ihren Polstermöbeln? Höchste Zeit für eine Polsterreinigung! Egal, ob eine Sofareinigung, Pflege Ihres Sessels oder Tiefenreinigung von Sitzbezügen: Wir reinigen jedes Polster für Sie!

Und das beste? Wir kommen zu Ihnen nach Bonn und holen Ihre Möbelstücke oder Polster bei Ihnen zu Hause ab. Nach der Reinigung werden diese unkompliziert wieder zu Ihnen nach Hause zurück gebracht. Das alles geschieht zu Ihrem Wunschtermin, damit Sie auch bei vollen Terminkalendern unseren Service in Anspruch nehmen können. In der Zwischenzeit können Sie sich einfach zurücklehnen und unsere Profis Ihren Job machen lassen. So einfach war die Polsterreinigung noch nie.

Alle unsere Partner haben umfangreiche und langjährige Erfahrung und reinigen Ihre Polster zuverlässig und professionell. Ihre Polstermöbel werden schonend gereinigt und erstrahlen schon bald wieder in neuem Glanze.

Doch wann wird es Zeit für eine Polsterreinigung? Durch die schonenden Reinigungsmethoden können Sie Ihre Polster reinigen lassen, wann immer Ihnen danach ist. Das Material wird perfekt gepflegt und Ihre Polstermöbel damit langlebiger. Das schont Ihren Geldbeutel und die Umwelt! Denn Sie sparen sich einen Neukauf durch die gute Pflege.

Leichte Verschmutzungen können Sie zunächst selbst behandeln und oft auch entfernen. Wie das geht, erklären wir Ihnen weiter unten. Hilft das nichts und es ist weiterhin ein unschöner Fleck zu sehen, ist es Zeit für eine Reinigung vom Profi. Auch die Farben Ihres Polsters strahlen nach der Behandlung wieder richtig schön und das Muster, falls vorhanden, kommt wieder perfekt zur Geltung.

Sie vermuten eine Haustauballergie bei sich oder einem Ihrer Familienmitglieder? In diesem Fall hilft ebenfalls eine professionelle Reinigung. Denn dadurch werden Milben entfernt und eine keimfreie Umgebung geschaffen. Das sorgt bei Allergikern für Erleichterung und ein besseres Wohlbefinden.

Bei Kindern oder Haustieren spielen die optischen und hygienischen Aspekte einer Polsterreinigung eine entscheidende Rolle. Flecken und Verschmutzungen treten dann einfach öfter auf und lassen sich nicht vermeiden. Damit die Polster trotzdem wieder schön aussehen, vereinbaren Sie einfach einen Termin zur Reinigung. Dadurch werden zusätzlich auch Schadstoffe, Bakterien, Pilze und Co entfernt. Das schafft ein besseres Raumklima und ermöglicht sorgenfreies Kuscheln auf der Couch.

Auch gebrauchte Polstermöbel oder Ausstellungsstücke sollten Sie vor Gebrauch einer professionellen Reinigung unterziehen. Für alle anderen Fälle empfehlen viele bekannte Hersteller eine Polsterreinigung durch Experten alle 12 bis 24 Monate.

Hausmittel zur Fleckenentfernung auf Polstern

Der Rotweinfleck auf der Couch nach einem gemütlichen Abend oder die Fettflecken auf Sitzbezügen vom letzten Raclette in großer Runde: Solch kleine Missgeschicke passieren einfach. Auch wenn sie im ersten Moment ärgerlich sind, zum Glück gibt es genug Wege, diese Flecken wieder loszuwerden.

Nach einem kleinen Missgeschick ist es wichtig, schnell zu sein und den Fleck zu behandeln, solange er noch nicht eingezogen ist. Denn dadurch steigen die Erfolgschancen, dass der Fleck wieder verschwindet. Ist er erst einmal angetrocknet und hat sich mit den Fasern des Polsters verbunden, wird die Entfernung gleich viel schwieriger.

Doch wie behandeln Sie den Fleck am besten? Ein wahrer Allrounder ist ein feuchtes Tuch mit warmem Wasser und etwas milder Seife oder mit etwas fettlösendem Spülmittel. Nur bei Flecken von Eiern sollten Sie kaltes Wasser verwenden, da das Eiweiß sonst anfängt zu stocken.

Mit dem Tuch tupfen Sie den Fleck zunächst leicht ab. Wichtig ist es, den Fleck niemals weg zu rubbeln, denn dadurch wird er nur noch tiefer in das Material eingearbeitet. Nach dem Abtupfen, streichen Sie den Fleck von außen nach innen ab. Damit haben Sie schon die Grundlagen der Soforthilfe bei Flecken erledigt.

Der Fleck ist immer noch nicht weg? Es gibt auch einige Hausmittel, die im Kampf gegen Flecken zum Einsatz kommen können. Doch hier sollten Sie immer vorsichtig vorgehen und im Zweifel einen Experten fragen, da nicht jedes Material jedes Mittel verträgt.

Testen Sie deshalb alle Reinigungsmittel zunächst an einer unauffälligen Stelle. Verträgt Ihr Polster das Mittel, können Sie mit der Reinigung beginnen. Ein weit verbreitetes Hausmittel zu Entfernung aller Art von Flecken ist Natron. Besonders gut ist Natron auch im Einsatz gegen geruchsintensive Flecken. Vermischen Sie es einfach mit etwas Wasser zu einer Paste und lassen Sie diese auf dem Fleck einwirken. Wenn es vollständig getrocknet ist, können Sie das Natron absaugen und der Fleck ist hoffentlich verschwunden.

Bei Rotweinflecken ist Salz besonders gut geeignet. Streuen Sie das Salz auf den Fleck und lassen Sie es ebenfalls einwirken. Auch Glasreiniger ist ein beliebtes Mittel gegen alle Arten von Flecken.

Niemals verwenden sollten Sie hingegen Nagellackentferner oder sehr aggressive Reinigungsmittel. Diese beschädigen den Stoff nur unnötig und können dauerhafte Schäden hinterlassen.

Sie haben alle unsere Tipps getestet, aber der Fleck ist immer noch zu sehen? Dann machen Sie direkt einen Termin für die Reinigung aus. Das geht über unser Onlineformular jederzeit und von überall aus. So bekommt Ihr Polster frühzeitig eine professionelle Reinigung und der Fleck kann frisch weitaus leichter entfernt werden.

Passende_Sofa_finden

So finden Sie das passende Sofa für Ihr Zuhause

Ein Sofa gehört in jede Wohnung! Denn kein Ort eignet sich besser zum Entspannen, Träumen, Spielen und Quatschen. Durch die unendliche Auswahl ist außerdem für jeden Geschmack das richtige Sofa dabei. Doch um ein neues Sofa zu finden, mit dem man voll und ganz zufrieden ist, braucht man seine Zeit. Schließlich spielen viele Faktoren eine Rolle: Der Preis, das Material, die Farbe, usw. Damit Ihnen der Sofakauf leichter fällt, geben wir Ihnen hier die besten Tipps dazu.

Bevor Sie durch die Möbelhäuser stöbern, sollten Sie eine Skizze von dem Sofa Ihrer Träume anfertigen. Dabei können Sie sich gleich folgende Fragen beantworten und berücksichtigen:

Wer verbringt die meiste Zeit auf dem Sofa? Welche Ansprüche sollte es daher erfüllen? Wie groß darf das Sofa sein? Welches Material ist für die „Hauptnutzer“ geeignet? Wie soll das Sofa aufgeteilt sein? So finden Sie heraus, ob Sie eher ein einladendes, gemütliches und robustes Sofa für die ganze Familie brauchen oder ein schickes Designerstück, das eher repräsentativen Charakter hat. Vielleicht wollen Sie auch gar kein klassisches Sofa, sondern eine Sitzlandschaft aus Sessel und Chaiselounges oder sogar zwei gerade Sofas, die sich gegenüberstehen. Ihrer Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist, dass das Sofa wirklich zu Ihnen und zu Ihren Ansprüchen passt.

Mit diesen Informationen finden Sie im Möbelhaus gleich viel leichter, was Sie suchen. Doch Vorsicht! Gefällt Ihnen ein Sofa, kaufen Sie es nicht gleich, sondern messen zu Hause noch einmal ganz genau nach. Lassen Sie sich auch ein Stoffmuster mitgeben, damit Sie die Farbe in Ihrem heimischen Licht testen können. Denn im Möbelhaus täuschen sowohl die Größe, wie auch die Farbe des Sofas häufig.

Wollen Sie ganz sicher gehen, dass Ihr Sofa auch in Ihren Raum passt, können Sie Ihren Favoriten auch mit Umzugskartons nachbauen. So sehen Sie direkt, wie viel Platz Ihr favorisiertes Sofa einnimmt und wie es sich auf den restlichen Raum auswirkt. Beachten Sie dabei auch den Platz hinter und neben dem Sofa, den Sie durch überstehende Polster benötigen. Auch Klapplehnen und schwenkbare Lehnen sind beim Ausmessen zu beachten.

Wenn alles passt und Farbe, Preis und Material stimmen, haben Sie Ihr neues optimales Sofa gefunden. Damit es Ihnen lange Freude bereitet, sollten Sie es gut pflegen. Dazu gehört auch eine regelmäßige Reinigung beim Profi.

Abholtermin wählen

Jetzt Abholtermin vereinbaren