Ihre professionelle Polsterreinigung in Paderborn
und Umgebung




Anfahrt kostenfrei ab 80€

Paderborn und Umkreis von 10km

Transparente & gerechte Preise

PH-hautneutrale Reinigungsmittel

Termin Online wählen

So funktioniert die JL-Clean Polsterreinigung in Paderborn? Nach einer übersichtlichen Preiskalkulation mit unserem Online-Kalkulator machen Sie mit wenigen Klicks Ihren Wunschtermin für die Polsterreinigung aus. Das war’s auch schon! Denn den Rest übernehmen wir.

Online-Kalkulator für transparente Preise

Schnell sein: nur jetzt -10% bei Online-Terminvereinbarung


Die bequemste Polsterreinigung weit und breit

 
Prozess der Polsterreinigung in Paderborn
 

Kundenmeinungen über unsere Reinigung in Paderborn


Teppichreinigung JL-Clean
4.9
Basierend auf 104 Rezensionen
Maximilian Gruenewald
Maximilian G.
Kann ich wirklich sehr empfehlen. Mein Erbstück ist so schön wie nie zuvor und die gesamte Abwicklung hat easy funktioniert. Jeden Cent wert!! :)
Katharina Kappel
Katharina K.
Einfach super. Ich habe online den Termin vereinbart und danach ging alles super schnell und unkompliziert. :)
Karolin Decker
Karolin D.
Ohh yes :) Endlich ist mein Lieblingsstück wieder sauber. Würde euch sofort wieder buchen :)

Was ist mit der Umwelt bei einer Reinigung?

Damit wir etwas Gutes zum Klima beitragen und die durch die Reinigung entstehenden Umweltkosten ausgleichen, lassen wir pro Auftrag einen Baum pflanzen.

 

Polsterreinigung von Profis in Paderborn

Die häufigsten Fragen

Fragen zur Buchung

1Gibt es die Polsterreinigung von JL-Clean auch bei mir vor Ort?

Unser Service wird in Paderborn und im Umkreis angeboten. Damit decken wir unter anderem folgende Stadtteile ab:

Schloss Neuhaus I Elsen I Wewer I Sande I Marienloh I Dahl I Neuenbeken I Benhausen

2Wann erhalte ich die Rechnung?

Die Rechnung erhalten Sie nach der Reinigung bei Rückgabe Ihrer Polster. Hier können Sie diese auch gleich in bar oder mit EC-Karte begleichen.


Generelle Fragen zur Polsterreinigung

1Was muss ich noch tun, nachdem ich die Polster zurück bekommen habe?

Die Polster sind jetzt professionell gereinigt und getrocknet, Sie brauchen nichts weiter tun als es sich gemütlich zu machen.

2Können alle Flecken spurlos entfernt werden?

Unsere Polsterreinigungs-Profis arbeiten gründlich und genau. Sind Flecken jedoch sehr lange eingetrocknet oder von aggressiven Substanzen, haben es leider auch die besten Reiniger schwer.

3Wer reinigt meine Polster?

JL-Clean hat die besten Reinigungsanbieter in ganz Deutschland ausgewählt. Auch in Paderborn werden Ihre Polster von unseren Partnern gewaschen.

4Wie mache ich einen Termin?

Einen Termin können Sie einfach über unser Onlineformular vereinbaren. Wählen Sie einen für Sie passenden Termin und schon ist die Terminvereinbarung erledigt.

5Was ist, wenn mein Polster beschädigt wird?

Die Reinigungsmethoden unserer Partner sind sehr schonend. Sollte es dennoch zu einem Schaden kommen, haften unsere Partner natürlich dafür.

6Sind die Reinigungsmittel gut verträglich?

Die verwendeten Reinigungsmittel sind sehr mild. Auch für Allergiker oder sensible Menschen sind sie normalerweise sehr gut verträglich. Außerdem werden sie in Deutschland hergestellt.

Die Polsterreinigung von JL-Clean: Eine saubere Sache!

Grauschleier, Abnutzung, Flecken oder unangenehme Gerüche: Die meisten Polster oder Polstermöbel zeigen mit der Zeit diese unschönen Zeichen des regelmäßigen Gebrauchs. Doch kein Wunder, denn Polster müssen meist ganz schön viel aushalten. Zum Glück lässt sich etwas gegen diese Abnutzungserscheinungen tun. Bei einer professionellen Polsterreinigung reinigen Experten Ihre Polster gründlich, entfernen Flecken und schlechte Gerüche und bringen die Farben des Materials wieder zum Leuchten. Noch dazu werden die Fasern Ihrer Polster gepflegt und sie halten dadurch länger. Das schon die Umwelt und Ihre Geldbörse.

Das würden Sie Ihren Polstern auch gerne mal wieder gönnen? Wären da nur nicht der Zeitaufwand und die ganze Organisation rund um eine Polsterreinigung? Dafür sind wir da: JL-Clean kümmert sich um Ihre Polsterreinigung in Paderborn.

Keine unpraktischen Öffnungszeiten, keine Anfahrtswege, keine Telefonwarteschleifen: Das bekommen Sie mit JL-Clean. So bequem haben Sie sicher noch nie Ihre Textilien reinigen lassen. Denn bei jeder Polsterreinigung haben wir viele praktische Zusatzleistungen für Sie im Gepäck. Dazu gehören der Transportservice, die rund um die Uhr Erreichbarkeit, einfache Vergleichbarkeit und Übersichtlichkeit durch unseren Online Preisrechner und die Terminvereinbarung in wenigen Klicks.

Ab 80€ Auftragswert ist die Abholung und Lieferung Ihrer Polster kostenlos. Unsere Partner kommen zum vereinbarten Termin zu Ihnen und holen die Polster ab. Sie müssen dadurch keine staubigen Polster im Auto transportieren und brauchen sich um den Transport sperriger Polstermöbel keine Gedanken zu machen. Nach der Reinigung werden Ihre Polster wieder zu Ihnen gebracht und Sie können es sich auf sauberen und weichen Polstern gemütlich machen. Gerne beantworten Ihnen unsere Partner vor Ort weitere Fragen und erklären Ihnen den Reinigungsprozess.

Zusätzlich zur Qualität der Reinigung und einen ausgezeichneten Kundenservice, legen wir Wert auf Transparenz und Nachhaltigkeit. Dafür können Sie bei uns die Kosten bereits im Voraus kalkulieren und den Preis vergleichen. Leider haben wir von unseren Kunden nämlich schon von vielen Anbietern gehört, die mit dem Preis erst nach der Reinigung rausrücken und dann mit Mondpreisen überraschen.

Um die Nachhaltigkeit zu fördern, achten wir auf moderne und ressourcensparende Reinigungsmethoden und milde Waschmittel. Zusätzlich lassen wir für jeden Auftrag einen Baum pflanzen und tragen damit gemeinsam zu einem besseren Klima bei.

Jetzt haben Sie Lust auf saubere und weiche Polster? Machen Sie gleich einen Termin für die Polsterreinigung aus!

Die richtige Pflege und Reinigung für Ihr Stoffsofa

Wussten Sie, dass das Sofa in deutschen Wohnungen das zweitbeliebteste Möbelstück ist? Übertroffen wird es nur vom Bett. Nach Feierabend und am Wochenende ist das Sofa der perfekte Platz zum Entspannen, Ausruhen und mit dem Haustier spielen. Dadurch muss es aber auch ganz schön viel mitmachen und viele Sitzstunden, den ein oder anderen Essens-, Snack- oder Weinfleck und eventuell kratzende Tierpfoten aushalten.

Doch es gibt einfache Tipps, mit denen Sie Ihr Sofa trotzdem schön und sauber halten. Diese zeigen wir Ihnen hier! Haben Sie sich für ein Stoffsofa entschieden, ist die Pflege relativ einfach. Stoffsofas sind robust und halten viel aus.

Zunächst einmal sollten Sie Ihr Stoffsofa wöchentlich absaugen und die Rillen mit einem schmalen Aufsatz für den Staubsauger reinigen. Treten Flecken auf, sollten Sie diese immer so schnell wie möglich entfernen. Darüber hinaus bieten sich kleine Auffrischungen des Sofas mit Natron an. Natron ist ein wahrer Alleskönnen und kommt im Haushalt vielfältig zum Einsatz. Um Ihr Sofa aufzufrischen, (schlechte) Gerüche zu mildern und gegen Hausstaubmilben zu kämpfen, können Sie Ihr Sofa regelmäßig komplett mit Natronpulver einstreuen. Lassen Sie das trockene Pulver nun über Nacht einwirken und saugen die Überreste am nächsten Tag ab. Voilà, eine großflächige und schnelle Auffrischung für Ihr Sofa.

Um Flecken zu entfernen und Ihr Sofa gründlicher zu reinigen, wenden Sie das Natronpulver am besten nass an. Übrigens: Natron wirkt sogar desinfizierend und ist trotzdem gut verträglich. Sie können es bei Bedarf also ohne Bedenken anwenden. Für die großflächige Reinigung tragen Sie eine Paste aus Natron und Wasser (im Verhältnis 2:3) mit einem Schwamm auf das gesamte Sofa auf. Diese lassen Sie über Nacht einwirken und saugen die getrocknete Paste am nächsten Tag wieder ab. Prüfen Sie dies bitte zuerst an einer unauffälligen Stelle, um sicherzugehen, dass Ihr Sofa das Natron auch wirklich verträgt.

Für die punktuelle Fleckenbehandlung können Sie die Natronpaste ebenfalls verwenden. Dazu tragen Sie diese großzügig auf den Fleck auf und lassen sie einwirken, bis sie vollständig getrocknet ist. Auch hier saugen Sie die Überreste einfach wieder ab und der Fleck sollte verschwunden sein. Ist dies nicht der Fall, lohnt sich der Gang zur professionellen Reinigung. Denn durch weitere Versuche auf eigene Faust kann es sein, dass Sie den Fleck nur noch weiter in das Material einarbeiten oder den Stoff sogar beschädigen.

Haben Sie abziehbare Bezüge, sollten Sie diese außerdem regelmäßig in der Waschmaschine waschen. Folgen Sie dazu immer den Herstellerempfehlungen des Etiketts, damit Ihr Sofa lange schön bleibt. Nach ein bis zwei Jahren ist es dann Zeit für eine Reinigung beim Profi. Dadurch bleibt Ihr Sofa nachhaltig sauber und wird hygienisch gereinigt.

Stoffsofa richtig pflegen

Sofas aus Kunstleder oder aus echtem Leder richtig reinigen

Kunstledersofas oder Ledersofas sind etwas anspruchsvoller in der Pflege und Reinigung. Doch gewusst wie, können Sie diesen trotzdem regelmäßig selbst etwas Gutes tun und sie damit sauberer und langlebiger machen. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ledersofas oder Kunstledersofas richtig reinigen.

Starten wir mit den Kunstledersofas. Diese sind relativ robust und können einfach gereinigt werden. Saugen Sie das Sofa wöchentlich ab und handeln Sie bei Flecken schnell. Alle 12 bis 24 Monate wird eine professionelle Reinigung empfohlen, damit das Sofa optimal gepflegt und gereinigt wird. Damit haben Sie schon ein ausgezeichnetes Sofapflege-Programm.

Doch was tun bei Flecken? Tupfen Sie den Fleck mit einem feuchten Tuch und etwas fettlösenden Spülmittel ab. Ist er immer noch zu sehen, reiben Sie leicht von außen nach innen, um den Fleck nicht noch weiter zu verteilen. Ist Ihre Couch aus rauem Kunstleder, können Sie auch einen speziellen Schmutzradierer verwenden. Damit radieren Sie den Fleck einfach weg. Testen Sie das jedoch zunächst an einer unauffälligen Stelle. Manchmal rubbelt man mit so einem Schmutzradierer nämlich auch gleich die ganze Beschichtung des Sofas mit weg.

Sofas aus echtem Leder sind etwas empfindlicher und erfordern mehr Fingerspitzengefühl bei der Reinigung und Pflege. Mit Wasser sollten Sie hier grundsätzlich sehr sparsam umgehen, nur destilliertes Wasser verwenden (um Kalkflecken zu vermeiden) und bei Nubuk-, Velour- oder Wildledersofas sogar ganz darauf verzichten. Auch Schuhcreme, Nagellackentfernen, Terpentin, Speiseöl oder weitere Fleckenentferner haben auf dem Sofa nichts zu suchen, auch wen diese manchmal als Geheimtipp empfohlen werden. Doch das geht meist schief und hinterlässt weitere Flecken.

Nubuk-, Velour- oder Wildledersofas können Sie mit speziellen Wildlederbürsten abbürsten und dadurch Flecken entfernen. Das Material muss außerdem regelmäßig imprägniert werden. Bei Sofas aus offenporigem Leder ist Sattelseife (aus dem Reitgeschäft oder vom Schuster) für die Reinigung geeignet. Davon raspeln Sie ein kleines Stück und lösen es in warmem, destilliertem Wasser auf. Mit einem weichen Tuch können Sie etwas davon aufnehmen und den Fleck zunächst leicht abtupfen und dann von außen nach innen abreiben. Trocknen Sie die Stelle anschließend gleich wieder gut ab, denn offenporiges Leder reagiert ebenfalls empfindlich auf Nässe.

Allgemein gilt: Im Zweifel sollten Sie immer einen Experten um Rat fragen, bevor Sie Ihr Sofa mit neuen Mitteln behandeln. So vermeiden Sie Schäden und haben noch lange Freude an Ihrem Lieblingsmöbelstück.

Abholtermin wählen

Jetzt Abholtermin vereinbaren